Falling Rocks (Köln)

                                    Live in der Tenne : 21. November 1992

Mit Dieter "Ditschko" Breiing (unten links) aus Andernach am Bass. Dieter spielte bereits 1983 mit der Bims Blues Band und 1988 mit Brills Of Sun Sun in der Tenne. Im Jahre 2000 war Dieter nochmals mit der Blondie-Coverband The Atomics in der Tenne. "Ditschko" zupft heute bei der Kölner Punk- Band Die Roten Ratten den Bass.

                                        

 

Presseinfo (1992)

THE FALLING ROCKS wurden Ende 1988 von Gitarrist Ritchie und Drummer Chris gegründet.                                                                                                                                        Der Bandname wurde Ritchie bei einer Reise durch Griechenland im Sommer `89 an einer alten Orakelstelle offenbart. Er ignorierte einen Hinweis, der vor FALLING ROCKS warnte, ging einfach weiter und wurde fast von FALLING ROCKS tödlich getroffen.          Die Musik wird bis auf Ausnahmen von Ritchie komponiert. Sein eigenwilliges Gitarrenspiel  gibt den Songs den unverwechselbar wilden und rohen Sound.             Chris beeinflußt die Arrangements durch sein peitschendes Schlagzeugspiel und wirkte entscheidend beim Entstehen des Repertoires mit.                                                              Die Band entschied sich im Frühjahr 1990 für den Bassisten D.D. "Long Tall" Albert (Dieter), der die Musik mit seinen donnernden Bassfiguren bereichert.                             Im Sommer 1991 fand sich in Roland der geeignete Sänger, der die Musik mit seiner druckvollen Stime und seinen humorvollen Texten ergänzt.                                               Trotz ihres reichhaltigen Programms spielen THE FALLING ROCKS auch Songs wie z.b. "Ace Of Spades (Motörhead), "Landslide" (AC/DC) oder "Too Drunk To Fuck" (Dead Kennedys).

 


        startseite                                                                                 Fancy Free