Flennes (später Flanez) / Kempenich

Live in der Tenne (4x): 5. Oktober 1985, 12. April 1986, 05. März 1988, 04. November 1989

Dago Wilms spielte später mit den Assholes in der Tenne, Markus Butz bereits mit Trashed (1985) und später mit den Claybuster Berrys, Assholes und den Vampires. 1989 änderten sie ihren Bandnamen in Flanez.                                                                                  Beim Auftritt am 05. März 1988 lautete der Flennes-Sänger Guido Krämer, der in den folgenden Jahren mehrmals mit Vanilla Rex in der Tenne gastierte und aktuell mit The Gate-Metal, gemeinsam mit dem Running Wild Gründungsgitarristen Preacher, aktiv ist.

           

als FLANEZ (1989) v.l.n.r.: Üv Rademacher, Dago Wilms, Mark Buzz, Geck Gros und Steff Gerch.

             

                  Dago Wilms "in action"

                                                           Presse

               

           

                                                                 Record

                            

                                                                                                          LP aus dem Jahre 1988

        startseite                                                                                         Fortress