"Neues", aber auch "Altes", denn viele meiner Stories erschienen auf befreundeten Webseiten (oft in Kooperation mit www.krautrockseite.de  und Webmaster Günther Ketterer), findet ihr hier! 


 Ab 01.07.17 startet die Tenne mit neuen Pächtern. Torben Salmon, Josef Lönartz und Team werden ab sofort die Geschicke leiten.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

siehe auch www.tenne-kruft.de
                                                                 

                        
 mehr zu meiner Sammlerleidenschaft

findet ihr auf vinyl.tv

                        
                                        

                                                                             Stories

 Zeitgleich zur Veröffentlichung der CD "Rheinstones 40 Jahre Beat und Rock am Mittelrhein" im Jahre 2000 erschien  die Webseite "www.rheinstones.de" (später robby-online.de) von Robby Rubröder. Leider ist diese Webseite seit einigen Jahren aus dem World Wide Web verschwunden. Glücklicherweise erhielt ich von Robby die Dateien und kann Euch jetzt die Bandstories zur CD in unveränderter Form präsentieren.
hier klicken!
         
                                                                          
 

           Andernach in den Sixties

nennt sich eine neue Story (17.09.2010).                 Neben den Andernacher Formationen Prisoners Of Beat und The Workers gibt es viele Fotos und einige Linernotes zu Bands, die in den Sixties in Andernach aktiv waren - wie The Rebbels, The Thunderbirds, The Stringbeats, The Ramblin`Guitars, The Jailbirds (alle Bilder wurden in Andernach geschossen!).                hier klicken!   (update 17.12.2010)

                                                 ........

Fifth Dead aus Koblenz 

Ihre 2 Single Schallplatten erschienen in den frühen 70er auf deutschem Kultlabel.

Bereits 1976 gastierten sie in der Rhein Mosel Halle in Koblenz als Support für The Scorpions.                                                         Die komplette Story - hier klicken!

 

                                                 ........

Robert Crash, Weltenbummler aufgewachsen in Remagen.                                                                    ° 1965 blockierte er mit den Thunderbirds die      B 256 in Höhe Kruft .                                                      ° In den späten 70ern trug er den ersten Irokesen in der aufkommenden Punkwelle.                            ° In den 80ern tat er sich als Produzent für Eurythmics und Led Zeppelin Sänger Robert Plant (Platinalbum Now And Zen) hervor.            Die ganze Story - hier klicken! 

                                                                                                              ........

 

         Schallplatten aus Kottenheim ???

Emil Hilt und sein Label HILT-TON machten es möglich.

Ab 1966 erschienen prachtvolle Singles und ein Sampler.

Die komplette Diskografie und Fakten zur Labelgeschichte - hier klicken


                                                                                                                ........

Am 25.10.2006 gastierte Hammond-Legende Brian Auger (this wheels on fire, indian rope man) im Cafe Hahn in Koblenz.

Für das Forum Musik Zirkus konnte ich ein Interview mit Brian machen. Das komplette Interview und Bilder vom Abend -  hier klicken

 
                                                                                                            ........
                                                                                                             

Am 16. September 1964 fand in der Weißenthurmer Festhalle das größte Beatspektakel am Mittelrhein statt.

4 Show Bands im Beatles Stiel propagierte der Veranstalter. 

Über 40 Jahre später erinnern sich beteiligte Musiker aller vier Formationen.

Bilder und Stimmungen - hier klicken!

 

                                                                                                                 ........

 

Diese Platte bereitete vielen Sammlern lange Zeit Kopfzerbrechen. Die von Miki Dallon (the sorrows, don fardon) produzierte Scheibe aus dem Jahre 1968 konnte eigentlich nur von einer britischen Band  stammen, oder ?

Tatsächlich zeichnete sich Rolf Diephaus, Sänger und Bassist der Koblenzer Band The Same, für diese rare Scheibe verantwortlich.

Die ganze Story - hier klicken!


                                                                                                                    ........

       Vom Skiffle, Beat zum Krautrock 

The Rockin` Chairs (re) aus Berlin gastierten 1965 mehrere Monate im legendären Hille Bille Tanzkeller in Weißenthurm.

Ihre Wurzeln begannen bei den frühen Lords. Später sollten Ax Genrich (links im Bild) mit Guru Guru und Gunnar Schäfer (rechts im Bild) mit Jeronimo Krautrockgeschichte schreiben.

Die komplette Story (mit Unterstützung von Ax) -  neues update! -  hier klicken!

 
                                                                                                                   ........
 

                   WINTERKRIEG - History

Jürgen "Judy" Winter und Helmut Krieg - aus der hiesigen Szene  nicht wegzudenken - begannen getrennt, Helmut mit The Batmen in Aachen und Jürgen mit Jude`s Galery in Offenburg.

Ihre Roots ab 1964, detailliert mit vielen nie gesehenen Fotos, ihre Platten und mehr.......         hier klicken!


                                                                                                                    ........

                              Beat aus Mayen

Die Stationen des Mayener Allround-Musiker Schorsch Nürnberg - Stonebeaters Jazzmen, The Conquerors, The Rubber Balls, The Silhouettes, The Hit Men, Golem. 

5 Fototalben von Schorsch mussten herhalten.      Die komplette Story - hier klicken

 
                                                                                                                      ........
 

                  The Prisoners Of Beat 

1968 und 1970 waren sie Sieger der Andernacher Stadtmeisterschaften.

Zwei ultra-rare Platten hinterließen sie der Nachwelt und tatsächlich gibt es einen Vidoclip (in Farbe) aus dem Andernach der späten 60er......hier klicken!


                                                                                                                      ........

                 The Royal Players (Nickenich)

Die erste Band, die ich jemals live erlebt habe - Rosenmontag 1969 im Club 2000 in Kruft.

Hier gewannen sie auch einen Beatwettbewerb vor den Honeycake Horses aus Mayen.

Im Apollo Theater in Andernach gastierten sie als Vorgruppe der Lords

Die Story (in Zusammenarbeit mit Henry Funk) -           hier klicken!                                                

 

 

                                                                                                   ........

 

  Hallo Twen Charts

Jeden Freitag um 18:05h wurden sie ausgestrahlt - auf Europa Welle Saar mit Manfred Sexauer als Moderator.

Fortlaufend ab Folge SR 53 (10.10.1966) präsentiere ich auf meiner Chartsfreak-Web Folge für Folge, garniert mit den Covern der Originalscheiben -            hier klicken!


                                                                                                                     ........ 

Oft kopiert - nie erreicht......

ebenso oft belächelt. Dabei war BRAVO gerade in den frühen Jahren das Jugendmagazin, welches die aufkommende Beat- und Rockmusik  begleitete.

Auf der Webseite von Willy Brauch könnt Ihr unzählige Ausgaben anklicken und die Musicbox u.v.a. Themen aufrufen.

Viele der Ausgaben stammen aus meinem Archiv - hier klicken

 

                                                                                                                ........

 

                       Beat aus dem Westerwald

The Big Beats (links) aus Nassau - hier klicken!

The Earls aus Lahnstein - hier klicken!

The King Beats aus Montabaur - hier klicken!


                                                                                                               

                   startseite                                                 Andernach in den Sixties